Bahnhof Mühldorf a. Inn

Bahnausbau

Terminal

Ein wichtiger Schritt zur Stärkung des Schienenverkehrs in unserer Region ist der KombiTerminal Burghausen, der 2014 in Betrieb genommen wurde.

http://www.kt-burghausen.de/33-0-Neue-Zugverbindungen-ab-Burghausen.html

(KTB-Homepage, 20.10.15)

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/landkreis_altoetting/1562159_Terminal-Dobrindt-schickt-ersten-offiziellen-Zug-auf-die-Reise.html

(PNP, Burghausen, 19.01.15)

http://www.kt-burghausen.de/30-0-Regierung-von-Oberbayern-gibt-gruenes-Licht.html

(KTB-Homepage, 30.11.14)

Magistrale für Europa

Aus diesem Grund vertreten wir unsere Region besonders zum Thema Bahnausbau und fungieren als wichtiges Mitglied der Initiative „Magistrale für Europa“. In regelmäßig stattfindenden Arbeitskreissitzungen vernetzen wir uns mit den wichtigsten Akteuren des Schienenverkehrs, um den Bahnausbau voranzutreiben. Zuständig für unseren Themenbereich Infrastruktur ist der ehemalige langjährige Wacker-Werkleiter Dr. Willi Kleine.

Die „Magistrale für Europa“ ist Initiative zur Unterstützung des Ausbaus einer durchgehenden West-Ost-Bahnverbindung für Europa (Paris – München – Mühldorf – Salzburg – Bratislava), EU-Koordinator Prof. Balaz, Geschäftsführung mit Sitz in Karlsruhe: Markus Lorenz

www.magistrale.org

4. November 2015

Zukunft braucht Infrastruktur

Ein Interview mit unserem Aufsichtsratsvorsitzenden Johann Krichenbauer Hier finden Sie den vollständigen Artikel

Städtebund Inn-Salzach GmbH
Werkstr. 13a
D-84513 Töging a. Inn

Tel.: +49 (0) 8631 394-300
Fax: +49 (0) 8631 394-302

info@staedtebund-inn-salzach.de
© Städtebund Inn-Salzach GmbH